Newsletter

Immer auf dem Laufenden

fooducation Newsletter

Warum solltest du den Newsletter abonnieren?

Die kurze und pragmatische Antwort lautet: Wenn du nichts verpassen willst. Wobei ich dir empfehle, den Newsletter dann zu abonnieren, wenn dich das Thema Sporternährung wirklich interessiert. Also wenn du deine Ernährung besser auf dein Training abstimmen möchtest und dein Wie noch nicht so richtig gefunden hast.  

Diese Inhalte erwarten dich im Newsletter

Meine E-Mails an dich werden eine Mischung sein aus fachlichem Inhalt, Praxis-Tipps und dem, woran ich gerade für dich arbeite. Heißt im Detail: 

  • Neues zu meinen Angeboten: Du erfährst, wenn ich etwas überarbeitet habe, wann ich kostenfreie Webinare anbiete, wann der nächste Online-Kurs startet usw.
  • Praxis-Tipps für den Alltag und erprobte Rezepte: Immer wenn ich etwas Neues im Blog veröffentlicht habe, wirst du im nächsten Newsletter einen Hinweis finden.
  • …und es gibt immer eine Prise Persönliches von mir zu den Themen Ernährung & Lebensmittel: Was habe ich getestet? Was hat mich begeistert? Was hat mich enttäuscht?

Wann der Newsletter erscheint

Der Newsletter landet alle 14 Tage immer samstags in deinem Postfach. Wenn’s dir doch zu viel werden sollte oder dich die Themen nicht mehr interessieren, kannst du dich selbstverständlich jederzeit abmelden. 

Warum ich dir gerne E-Mails schreibe

Bei dem Wort “Newsletter” denken viele zuerst an Werbung oder sowas wie “Hilfe, nicht noch einer, mein Postfach quillt jetzt schon über”. Mir geht’s genauso. Deshalb melde ich mich regelmäßig dort wieder ab, wovon ich mich genervt bis gestresst fühle und was ich sowieso nicht lese. Und ich gebe zu, dass mich oberflächliche Newsletter nicht ansprechen und mich zu viel Text wiederum erschlägt.

Genau deshalb wirst du von mir übersichtliche E-Mails bekommen, es wird jeweils nur um ein Thema gehen und deshalb wird’s automatisch tiefgründiger sein. Idealerweise hast du in jeder Mail eine Sache oder eine Erkenntnis für dich entdeckt, die dich weiterbringt.

Mein Tipp: Probier’s aus und wenn’s dir nicht gefällt, dann meld’ dich wieder ab. Das ist der ganz normale Weg.     

Jetzt den fooducation Newsletter abonnieren.

Mailadresse eintragen und regelmäßig nützliche Informationen plus praktische Tipps zum Thema Sport und Ernährung bekommen.